Schwäne - Himmelsboten

oder

Emma +   und  Erich

Gustavsburg (Jägersburg = Homburg Nord) mit Schlossweiher c) E. Gelzleichter
Gustavsburg (Jägersburg = Homburg Nord) mit Schlossweiher c) E. Gelzleichter

Schon seit 1591 schwimmen auf dem Schlossweiher der ehemaligen salischen Grenzburg Hattweiler, die 1168 von Kaiser Barbarossa zerstört  und wieder aufgebaut wurde. Nach viele Irrungen und Wirrungen fiel die Burg an Johann I. von Pfalz-Zweibrücken, der sie 1590 zu einem Schloss umbauen ließ, Hansweiler nannte und 1591 einem Schwanenpaar aus Bad Bergzabern den Schlossweiher überließ. 1720 ließ Herzog Gustav Samuel Leopold durch den schwedischen Architekten Jonas Erikson Sundahl  den Wohnbau im barocken Stil erneuern und nannte ihn nach sich selbst "Gustavsburg".

Die Schwäne Emma (+ 2015) und Erich begnügten/begnügen sich aber nicht nur mit dem Schlossweiher, sondern schwammen und schwimmen auch mit großer Freude auf dem Brückweiher und dem nahe gelegenen, sehr naturnahen Möhlwoog

Schwanenportraits

Emma    (c. E. Gelzleichter)
Emma (c. E. Gelzleichter)
Erich    (c. E. Gelzleichter)
Erich (c. E. Gelzleichter)

Die freundliche und vertrauensvolle Emma (die in jeden PKW gestiegen wäre), wurde im Jahre 2015 tot aufgefunden